Ismakogie

Sophie Pols

Ismakogie wurde von der Österreicherin Prof. Anne Seidl vor ca. 50 Jahren entwickelt. Es handelt sich dabei um eine Bewegungs,- und Haltungslehre, die uns hilft, unseren Körper besser kennenzulernen. Eingefahrene Bewegungs,- und Haltungsmuster werden neu analysiert, kraftraubende Bewegungen bzw. Blockaden werden erkannt und anhand der Übungen aufgelöst. Wenn der Muskelaufbau und Muskeleinsatz stimmen, so kehrt Ordnung in den Organismus zurück.

Die Stärke der Ismakogie liegt in der Einfachheit der Übungen. Sie können in jedem Alter ausgeführt werden, denn sie sind nicht anstrengend. Sie können leicht in das Alltagsleben eingebaut werden. Sie können in normaler Tagesbekleidung ausgeführt werden, daher können sie überall (während der Arbeit, in der U Bahn, in einer Warteschlange etc.) ausgeführt werden.

Die Übungen werden durch bewusstes Anspannen und Entspannen ausgehend von bestimmten Muskelketten ausgeführt. Nach Absolvierung der Trainingstunde sind die Teilnehmer aufgerichtet, energiereicher und entspannter. Neben dem gezielten Training von Wirbelsäule, Nacken, Becken, Beckenboden, Bauchmuskulatur, Hüft- und Schultergelenken wird insbesondere Fuß- und Gesichtsmuskulatur trainiert. Die Füße tragen lebenslang unser ganzes Körpergewicht und müssen daher auch stark und elastisch sein. Die richtige Stellung der Füße beeinflusst unser Geh- und Sitzverhalten. Die Elastizität der Muskeln, Bänder und Sehnen (auch der Achillessehne) wird daher trainiert. In der Ismakogie wirkt sich das Training der guten Haltung positiv auch auf die Elastizität der Gesichtsmuskeln aus. Der „Abwärtstrend“ der Gesichtszüge wird in einen „Aufwärtstrend“ umgewandelt (natürliches Lifting). Es werden unter anderem Übungen gegen Stirnfalten, Kropf, zusammengepresste Lippen und für strahlende Augen gemacht.

Durch die bewusste Ausführung von Übungen wird die Konzentration gestärkt und es entsteht ein angenehmes Entspannungsgefühl.

Die Übungen sind auch wichtig für diejenigen, die bereits ins Fitness Centers gehen bzw. sportlich leben, denn wenn der Körper falsch belastet wird, können die sportlichen Aktivitäten nicht den optimalen Effekt erzielen. Die Voraussetzung für optimale Wirkung ist die richtige Haltung und die richtig ausgeführte Bewegung.

In der Praxis beschränken sich unsere Sportaktivitäten meistens auf einzelne Stunden in der Woche. In der Ismakogie erlernen Sie Übungen, die Sie überall, zu jeder Zeit und in jeder Lage ausführen können (am Arbeitsplatz, in einer Warteschlange, im Bus etc.). Dadurch bringen wir unseren Blut,- und Lymphkreislauf in Schwung und wirken der Ermüdung insbesondere unter monotonen und bewegungslosen Bedingungen (z.B. Arbeit am Computer). Mit der Ausführung der Übungen zwischendurch gewinnt der Körper neue Energie, eine gute Ausstrahlung und eine gute Haltung. Es steigt die Konzentrations- und Denkfähigkeit.

Zusammenfassend führt die Ismakogie zur Lösung von Verspannungen, Verbesserung der Haltung,   Straffung des Körpers, Reduktion von Fuß- und Gelenksbeschwerden, Steigerung der Leistungsfähigkeit und anderes.

Unsere Ismakogie-Trainerin ist Sophie Pols. Mehr über sie finden Sie hier:

Sophie Pols

Class Timetable

  Open Time Close Time Trainer Address
Montag 17:00 18:00 Ismakogie
Montag
17:00 - 18:00 - with Ismakogie - at